Benediktinerpfarre Maria Geburt Enzersfeld

Erste SeitePfarrteam und PGRsMinistrantenJungschar
Erstkommunion
FirmungJugendvesperKirche und Kapellen
Links und BerichteKontakt
 

Beichte

jeden Herz-Jesu-Freitag (ersten Freitag
im Monat)
abends in der Kapelle
Klein-Engersdorf (s. Wochenordnung der Pfarre Klein-Engersdorf)

jeden Samstag
nach der Vorabendmesse
in Enzersfeld


Wiedereintritt

einfachbeten.at

Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen:

Pfarrbrief Enzersfeld

Wochenordnung

Pfarrhof Enzersfeld
Kirchplatz 1
2202 Enzersfeld
T 02262-673107 
F 02262-673107-14
Email

Wer hat heute Namenstag?

 

Herzlich Willkommen und Grüß Gott

- * -

 Erntedankfest und Familienmesse 28.9.2014:


 

Fotos: Christa Gerlinger

Gartenputz im Pfarrgarten Enzersfeld am Tag des Hl. Franziskus 4.10.2014

- * -

Caritasabend mit DI Thomas Preindl über die internationale Katastrophenhilfe der Caritas Österreich
"Zukunft ohne Hunger"
am 27.9.2014 - Fotos

Am Samstag, den 27. September 2014 fand in der Pfarre Enzersfeld im Weinviertel ein Informationsabend mit dem Thema „Zukunft ohne Hunger“ statt. Referent war DI Thomas Preindl von der Caritas Österreich. Begleitet wurde Herr DI Preindl von Karl Hofer, Caritas Regionalbetreuer vom Vikariat Nord.

Thomas Preindl ist Caritas Katastrophenhelfer und berichtete über Ursachen und Entwicklungen von Hungerkatastrophen.

Was ist Hunger? Laut der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO leidet ein Mensch an Hunger, wenn er dauerhaft (länger als 1 Jahr) weniger als 1800 kcal zu sich nimmt. Weltweit leiden heute 870 Millionen Menschen dauerhaft an Hunger.

Hunger ist kein Naturereignis, er hat soziale, wirtschaftliche und politische Ursachen.

Laut Statistik der FAO soll bis zum Jahr 2015 der weltweite Hunger und die absolute Armut halbiert werden.

Ziel muss es sein eine Welt ganz ohne Hunger zu geben.

An dem Informationsabend der Pfarre nahmen 35 Personen teil. Anschließend stand Herr DI Thomas Preindl noch für Fragen und für Diskussionen zur Verfügung.

- * -

Wallfahrt am Jakobsweg Buschberg bis Großrußbach

am 20.9.2014

- * -

 

Rucksäcke für Afrika: Die Pfarren Enzersfeld und Klein-Engersdorf beteiligten sich mit großer Begeisterung an einer Aktion von Mary's Meals. Innerhalb von 2 Monaten wurden 42 Rucksäcke, gefüllt mit Schulsachen, Toiletteartikeln, Kleidung und Spielzeug gesammelt. Kinder brachten ihre persönlichen Rucksäcke, auch wenn die Trennung nicht leicht fiel. Aber der gute Zweck hat sie überzeugt. Ein Bub hat sogar noch seine Freunde motiviert, Sachen zu bringen. Die Rucksäcke erhalten Schulkinder in armen Ländern Afrikas. Für viele sind es die ersten eigenen Gegenstände, die ihnen gehören. Mary's Meals organisiert vor allem Schulmahlzeiten - für Kinder, die hungern.

Die Schultaschen werden viele Kinderaugen zum Strahlen bringen! Vergelt´s Gott!

Auf dem Foto: Mag. Florian Welzig von Mary's Meals, Pfarrgemeinderätin Regina Pelz, Johannes Sponer und Pfarrer P. Sebastian Hacker.

Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen
zu den Seelsorgern und Mitarbeitern,
zu den Veranstaltungen und
zur Geschichte der Pfarre
mit den sehenswerten Kirchen.